Rückblick Jugendturnier 2018

17. Jugendturnier der HSG Friedrichshafen-Fischbach geht erfolgreich zuende
 mB HSG FF gesamt  

Das 17. Handball-Jugendturnier der HSG Friedrichshafen-Fischbach verläuft problemlos

Elf Schiedsrichterneulinge des Bezirks Bodensee-Oberschwaben legen praktische Prüfung ab

Von Thomas Schlichte



Friedrichshafen - Beim 17. Handball-Jugendturnier der HSG Friedrichshafen-Fischbach in Folge haben Ravensburg, Wangen und Weingarten auftrumpfen können. Im Rahmen des zweitägigen Wettbewerbs bestanden darüber hinaus elf Schiedsrichterneulinge ihre praktische Prüfung. Die Teams des Ausrichters blieben hingegen ohne Turniererfolg.

47 Mannschaften, sieben Altersklassen und nicht weniger als elf neue Schiedsrichter. Zahlen, auf die das Organisationsteam des 17. Handball-Jugendturniers der HSG Friedrichshafen-Fischbach um Alex Göser stolz sein kann und darf. Und das nicht nur, weil der zweitägige Wettbewerb in drei verschiedenen Sporthallen im Häfler Stadtgebiet reibungslos verlaufen war. Nein, denn den Zuschauern in Fischbach, in der Bodenseesporthalle und der alten Festhalle wurde insgesamt auch toller Sport geboten. Traditionell recht stark unterwegs war wieder einmal die Handballjugend der MTG Wangen. Die Teams aus dem Allgäu gewannen das Turnier der männlichen B-Jugend sowie bei der weiblichen D-Jugend und wurden bei den D-Junioren Zweiter hinter dem TSB Ravensburg, der sich darüber hinaus bei der gemischten E-Jugend Platz eins und zwei vor den Lokalmatadoren aus Friedrichshafen-Fischbach sicherte. Außerdem schrammte die weibliche C-Jugend aus Wangen knapp am ersten Platz vorbei, der an den TV Weingarten I gegangen war. Bei der männlichen C-Jugend stand am Ende die SG Kempten-Kottern ganz oben auf dem Siegertreppchen. Den Siegerpreis bei den B-Juniorinnen erhielt der TV Weingarten, der den Mädels von der SG Argental nicht wirklich eine Chance gelassen hatte. „Wir haben sehr viel positive Rückmeldungen der teilnehmenden Vereine erhalten“, bilanzierte Alex Göser. „Leider hat unser Nachwuchs keinen Turniersieg einfahren können. Aber dann vielleicht im nächsten Jahr wieder.“ Sprach es und packte beim Abbau mit an. Schließlich mussten die Spielstätten am Montag für den Schulsport frei sein.

Die Sieger:

TSB Ravensburg I (gemischte E-Jugend), MTG Wangen (weibliche D-Jugend), TSB Ravensburg (männliche D-Jugend), TV Weingarten I (weibliche C-Jugend), SG Kempten-Kottern (männliche C-Jugend), TV Weingarten (weibliche B-Jugend), MTG Wangen I (männliche B-Jugend).

Schreibe einen Kommentar

Nach oben