TSG Ehingen/Donau - HSG Friedrichshafen-Fischbach

Frauen Relegation BL/BK
TSG Ehingen/Donau  <->  HSG Friedrichshafen-Fischbach (23:20)

Frauen

Die Bezirksliga-Handballerinnen aus Friedrichshafen-Fischbach sind abgestiegen. In Ehingen unterlag die Häfler Spielgemeinschaft relativ chancenlos.

Dies war dem Umstand geschuldet, dass die Gäste vom Bodensee überhaupt nicht mit dem verharzten Spielgerät zurecht gekommen waren und sich von der stimmungsvollen Kulisse an der Donau zu sehr beeindrucken ließen.

Infolgedessen leistete sich die HSG-Mädels technische Fehler und zahlreiche Ballverluste, während bei den TSG-Damen einfach alles klappte. Und das, obwohl die HSG Rückraumschützin Hannah Prang sofort an die kurze Leine nahm.

0:6, 1:9 und 4:18 waren die Zwischenstationen in Durchgang eins, während sich die HSG FF in Abschnitt etwas stabilisierte. Nichtsdestotrotz hatte die TSG – sehr zur Freude ihres euphorischen Anhangs – stets eine Antwort parat.

Jedoch war der Rückstand zu groß, sodass man – trotz eines 24:16-Erfolges im Relegations-Hinspiel – in der kommenden Hallenrunde eine Liga tiefer, nämlich in der Bezirksklasse, antreten muss.

HSG FF: Amann, Hackenberg (Tor); Feßler (8, 6/9), Jessica Heina (2), Diemer (1), Scharr (1), Pfeffer, Seliger, Henrichs, Heim, Isabel Heina, Kordes, Barbouchi, Pechar.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben