HSG Friedrichshafen-Fischbach - SC Vöhringen

Frauen Bezirksliga
HSG Friedrichshafen-Fischbach  <->  SC Vöhringen (27:23)

Frauen

Einen wichtigen Heimerfolg haben die Bezirksliga-Handballerinnen aus Friedrichshafen-Fischbach gefeiert. Dabei mussten die Gastgeberinnen in der Schlussphase mächtig zittern. Denn als Vöhringen in der 57. Minute auf 23:27 verkürzte, setzten die Gäste alles auf eine Karte und versuchten mit einer offenen Manndeckung, die Niederlage noch abzuwenden.

Mit geschicktem Lauf- und Positionsspiel sowie dem nötigen Glück wehrten die HSG-Damen diesen taktischen Versuch jedoch ab und behielten schließlich beide Zähler in der heimischen Fischbacher Sporthalle.

Und das, obwohl zunächst die SCV-Damen das Geschehen auf der Platte dominierten und die nervös wirkenden Gegnerinnen mit gezielten Angriffsaktionen vor unlösbare Probleme zum 1:4-Zwischenstand stellten (7.).

HSG: Amann (Tor), Rist (8/1), Nothelfer (5), Wildner (4), Kunz (4, 1/2), Diemer (2/2), Schermer (2), Feßler (1, 1/2), Heina (1), Henrichs, Kordes, Seliger, Winghardt.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben