HSG Langenau-Elching - HSG Friedrichshafen-Fischbach

Frauen Bezirksliga
HSG Langenau-Elchingen  <->  HSG Friedrichshafen-Fischbach (29:24)

Frauen

Die fast schon erwartete Niederlage haben die Bezirksliga-Handballerinnen der HSG Friedrichshafen-Fischbach beim Namensvetter in Langenau-Elchingen kassiert. Und doch machte das, auch dieses Mal, ersatzgeschwächte Team vom See seine Sache wesentlich besser als im Bezirkspokal-Duell. Insbesondere im ersten Durchgang war die Mannschaft von HSG-Coach Damir Turnadzic absolut auf Augenhöhe unterwegs.

In der zweiten Halbzeit setzte sich jedoch die im Moment wesentlich effektivere Spielanlage der Gastgeberinnen, die das Klassement somit weiterhin verlustpunktfrei anführen, durch. Und das auch, weil bei der Häfler Spielgemeinschaft die Kraft und Konzentration deutlich nachgelassen hatte.

Zudem vergrößerte sich der Rückstand in den Minuten nach der Pause in Unterzahl vorentscheidend. Erfreulich aus Häfler Sicht, dass man sich jedoch nie aufgab und jede Spielerin getroffen hatte.

HSG FF: Amann (Tor), Feßler (7/4), Schermer (4), Nothelfer (4), Winghardt (2), Rist (2), Kordes (2), Seliger (1), Wildner (1), Diemer (1).

Schreibe einen Kommentar

Nach oben