HSG Friedrichshafen-Fischbach - TSG Leutkirch

Herren Bezirksliga
HSG Friedrichshafen-Fischbach  <->  TSG Leutkirch (34:18)

Team Bild Maenner 2018.2019

Die Bezirksliga-Handballer der HSG Friedrichshafen-Fischbach haben ihr Publikum begeistert. Beim ungefährdeten 34:18-Erfolg gegen die TSG Leutkirch überzeugte die Mannschaft von Coach Rolf Nothelfer insbesondere in der Defensive. Aber auch der Angriff trumpfte gegen mitunter überforderte Gäste auf. 20 Treffer erzielte die Häfler Spielgemeinschaft alleine in Abschnitt eins und vergab weitere Tore durch eine zu ungenaue Wurfeffektivität. Infolgedessen holte Leutkirch etwas auf und entwickelte in Durchgang zwei mehr Druck.

Von ihren insgesamt 18 Treffern erzielte die TSG stolze elf nach der Pause. Und das auch, weil die HSG FF I im Gefühl des sicheren Sieges etwas nachgelassen hatte. „Wir haben vor einer tollen Kulisse die richtige, nämlich eine durchweg positive Einstellung an den Tag gelegt“, freute sich Nothelfer für seine Jungs.

HSG FF I: Göser, Pietsch (Tor); Kotnik (8), Pentzlin (6), Krost (6, 5/6), Turnadzic (5), Nothelfer (4), Dohrn (3), Westerholt (1), Schmidt (1), Seliger, Baumann, Hörmann.

Schreibe einen Kommentar

Nach oben